Bonusspielermannschaft - Ein Experiment
Der Costa trainiert weiterhin super:
KON +2,1
TSC +5,2 \m/
Zitieren to top
Damit hat sich der absolut gelohnt!
Glückwunsch
Zitieren to top
Es wird mal wieder Zeit für ein Update hier. In der letzten Saison hat es nicht für einen Aufstieg nach Platin gereicht, nun sieht es aber besser aus. FC Packonia S belegt nach dem 17. Spieltag den zweiten Platz mit fünf Punkten Vorsprung auf Platz vier. Bei den Bonusspielern haben wir jetzt aber das zweite Mal in Folge richtig ins Klo gegriffen. Letzte Saison bekamen wir einen RV 18j GS 40, der auch noch unglaublich schlecht trainiert:

[Bild: plak.png]
Der andere RV, den ich im Kader habe, ist erst 25, also hat er sehr viel Zeit sich zu "entwickeln".

Auch diese Saison haben wir bei der Lotterie eher eine Niete gezogen: den vierten TW in den letzten acht Saisons. Das sind mindestens zwei zu viel und ich werde mit TW zugemüllt (sie trainieren nämlich meist auch schlecht), obwohl ich in den anderen Mannschaftsteilen junge Spieler dringend benötige. Für die Gegenwart haben wir zwar ein gutes Team beisammen, dem ich auch den Klassenerhalt in Platin zutraue. Aber für die Zukunft sieht es schlecht um die Wettbewerbsfähigkeit von Packonia S aus und das nicht nur wegen den schwächeren Bonusspielern nach dem Update, sondern auch wegen dieser unausgewogenen Verteilung.

So langsam vergeht mir der Spaß an dem Team...
Zitieren to top
Das war ja leider fast zu erwarten. Mit dem angepassten Bonusspieler müsste man schon seeeeeehr viel Glück haben, dass man sich auf lange Zeit in den höheren Ligen halten kann.
Zitieren to top
Es gibt einen neuen Meilenstein in der Geschichte des FC Packonia S zu verkünden. Zum ersten Mal konnte der Klassenerhalt in Platin erreicht werden. Lange Zeit war man sogar im Aufstiegskampf mit dabei und fuhr beachtliche Erfolge gegen Hagen Raiders und FC Schuller ein. Auch die Spiele gegen WinSun waren Höhepunkte mit vielen Toren (2:2 und 3:5). Vielleicht gelingt es ja doch noch, in einer nicht ganz so stark besetzten Liga, nach Diamant aufzusteigen.

Nun müssen wir uns aber erst einmal von zwei Legenden verabschieden, die schon sehr lange im Team waren, und nun zu den Rekordspielern des  Vereins zählen. Leider ist es mir nicht ganz gelungen, aus Wayne einen Spartiat zu machen, aber trotzdem ist seine Spielanzahl beachtlich. Auf Wiedersehen, Camden Parker und Blake Wayne =D>  Sad(

[Bild: bwayne.png]

[Bild: parker.png]

Weniger erfreulich als das sportliche Abschneiden sind hingegen die Bonusspieler. Neben den TW werden wir jetzt auch mit RV überhäuft. Der neueste ist schon hat 18, hat aber nur GS 35. Es ist extrem ärgerlich, dass ich gerade auf solchen Positionen, wo ich nur einen Spieler aufstellen kann, so viele Zugänge bekomme. Die niedrige GS ist gar nicht mal das große Problem. Mit etwas Zeit werden die Spieler auch ganz ordentlich. Aber die Verteilung der Spieler wird wohl dafür sorgen, dass wir uns langfristig eher nicht in Platin halten können.

Immerhin wird es morgen den nächsten 1500er-MS geben und ich bin gespannt, ob es wieder so ein Glücksgriff wird, wie unser Luiz Costa.

[Bild: costa.png]
Zitieren to top
=D> ^Smile^ =D>
Zitieren to top
So, es gibt mal wieder einiges zu berichten.

Die letzte Saison war schon die bisher erfolgreichste für FC Packonia S mit dem sechsten Platz in der Abschlusstabelle. Aber diese Saison spielte das Team noch stärker auf, kassierte erst am 9. Spieltag die erste Niederlage und führte die Tabelle die ganze Hinrunde über an. In der Rückrunde folgte dann aber ein kleiner Einbruch, unter anderem mit unglücklichen Ergebnissen wie diesen hier

[Bild: pcs3-vert.jpg]

[Bild: pcs1-vert.jpg]

Somit wird es wohl doch nichts mit dem ersehnten Aufstieg nach Diamant. Eine Restchance gibt es noch, weil der Dritte auswärts beim schon aufgestiegenen Tabellenführer antritt. Wenn der nicht abschenkt, dann können wir eventuell noch den Zwei-Punkte-Rückstand wettmachen. Allerdings haben wir auch die schlechtere Tordifferenz, müssen also auf eine Niederlage von Schatten 04 hoffen.

Nach dieser Saison werden uns folgende drei Silberlinge verlassen:
Abay, TW, GS 83, 228 Spiele, 8 Tore
Caceres, IV, GS 83, 243 Spiele, 13 Tore
Urdaneta, LA, GS 82, 132 Spiele, 38 Tore


Alles Gute, ich werde euch vermissen Sad(

Die neue Nr. 1 im Tor wird Jayden Blair, der mit 18j und GS 44 zu mir kam, bescheiden trainierte, aber nun mit 27 immerhin bei 79 angelangt ist. Die anderen TW sind ebenfalls dürftig, stehen mit 23 bzw. 24 erst bei 72. Hoffnung macht da aber das neueste Torwarttalent, welches vor zwei Saisons zu uns stieß.

[Bild: collister.png]

Auf lange Sicht wird er sicherlich Stammkeeper werden, vielleicht schon in zwei Saisons den Blair ablösen. In der nächsten Saison folgen dann noch zwei weitere Abgänge und dann haben wir nur noch zwei Silberlinge im Kader und vor allem in der Abwehr müsste ich mich dann wieder bei den Coinspielern bedienen. Ihr seht also, dass meine gute Mannschaft langsam aber sicher auseinander fällt und die neuen Bonusspieler sind nicht gut genug und so ungünstig auf die Positionen verteilt (3 RV und 4 TW), dass sie die Abgänge nicht sofort kompensieren können. Auch deshalb wäre es toll, wenn das heute Abend noch klappt, denn so nahe wie in dieser Saison komme ich einem möglichen Aufstieg nach Diamant wohl vorerst nicht wieder.
Zitieren to top
Tja, am Ende scheiterte es nur an der Tordifferenz. Schatten hat nur Remis gespielt, steigt aber mit +16 auf, während Packonia S mit +6 in Platin bleiben muss. Das ist natürlich bitter [Bild: bang.gif] Sad
Zitieren to top
Soooooooo knapp Sad Sad Sad
There is only one nation,
the silver and black pride.


Zitieren to top
Schade..Trotzdem ein cooles Projekt!
FC KINGS GRAZ XII   18×Meister 8×FC Sieger / PTC KINGS  10 ×Meister (4×CL)
Zitieren to top
Der FC Packonia S spielt die dritte Saison nacheinander in Platin und ist erneut mittendrin im Aufstiegskampf. Zuletzt wurden der Tabellendritte und der Erste jeweils mit aggressiver Spielweise besiegt und somit hat das Team nun 4 Punkte Vorsprung auf die Nichtaufstiegsplätze. Ein Spieler sticht in dieser Saison besonders hervor: Luis Baker (LA) hat bereits 11 Tore in den bisher 17 Spielen erzielt und das in seiner allerletzten Saison. Es heißt also wieder einmal Daumen drücken für Packonia S, dass erstmals der Aufstieg nach Diamant gelingt. 

Heute gab es einen besonderen Zugang aus dem Jugendkader. Erstmals seit 17 Saisons wurde ein Stürmer zur 1. Männermannschaft des FC Packonia S delegiert. Der 17-jährige LA Samuel Cunningham, geboren auf Samoa, zeigt sich sehr eifrig im Torschusstraining, muss aber noch einiges dazulernen, um in die Fußstapfen des großen Luis Baker zu treten.

[Bild: cunn.png]

Auch der Bonusspieler der letzten Saison hat sich bisher ganz gut entwickelt, hat aber ebenfalls noch einen weiten Weg vor sich.

[Bild: bishop.png]
Zitieren to top
Der FC Packonia S ist weiter auf Kurs. Das schwere Auswärtsspiel gegen den Tabellenvierten Fortuna Erbse konnte klar mit 2:0 gewonnen werden. Gabriel Norris (16. Minute) und Ian Thompson (26.) stellten schon früh die Weichen auf Sieg. Somit beträgt der Vorsprung auf den vierten Platz vor dem letzten Spieltag zwei Punkte und das Team hat die Chance, vor eigenem Publikum gegen den bereits abgestiegenen Zehnten SV Klausen den erstmaligen Aufstieg nach Diamant perfekt zu machen \m/
Zitieren to top
Und noch ein Grund zum Feiern heute: FC Packonia S steigt nach Diamant auf <:-P Big Grin/
Zitieren to top
Ganz ehrlich?
Das ist n absoluter Hammer! Glückwunsch.

=D> =D> =D> =D> =D>
^Smile^ ^Smile^ ^Smile^ ^Smile^ ^Smile^
There is only one nation,
the silver and black pride.


Zitieren to top
FC Packonia S ärgert die Großen

Die allererste Halbserie des FC Packonia S in Diamant hatte neben ein paar bitteren Niederlagen auch schon einige Höhepunkte zu bieten. So gelang bereits im ersten Heimspiel ein klarer 3:0-Sieg gegen Heinersdorf 13. Ein spektakuläres Spiel gab es ebenfalls schon im Stadion des FC Packonia S zu bestaunen. Der 6-malige Meister FC Ratingen fühlte sich nach einer 3:0-Halbzeitführung schon wie der sichere Sieger, aber das Heimteam schlug zurück und egalisierte das Ergebnis, um am Ende doch noch zwei Tore zu kassieren. Davon ließ sich die Mannschaft aber nicht unterkriegen und schon im darauffolgenden Spiel konnte der ebenfalls 6-malige Meister Fc Cuadrado auswärts mit 2:1 geschlagen werden (bei a vs n und 4:14 Chancen aus Sicht von Packonia Big Grin ).

Nach einer weiteren Heimniederlage musste man auswärts beim 18-maligen Champion SV Stuttgarter Kickers 2010 antreten und holte ein beachtliches 1:1. Dabei feierte der erst 19-jährige Luca Jackson, der zu Saisonbeginn zum Team stieß, sein Debüt in der Abwehr und am 10. Spieltag stand er ebenfalls auf dem Platz, als PTC Kings vor heimischer Kulisse mit 1:0 besiegt wurde. Torschütze des Tages war der zentrale Mittelfeldspieler Antonio Goosen, der mit bislang sechs Buden der treffsicherste Spieler in Reihen der "Packonians" ist. Der Verein hat nun 12 Zähler auf dem Konto und ist punktgleich mit vier weiteren Teams. Dank eines ausgeglichenen Torverhältnisses von 17:17 steht man auf einem Nichtabstiegsplatz, wodurch der Klassenerhalt absolut im Bereich des Möglichen ist.

Und hier ist der junge Luca aus dem schönen, aber fernen Papua-Neuguinea:

[Bild: jackson.png]

Ein akzeptabler 1500er-Coinspieler Smile
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste