STEUERN
STEUERN:

Wann und in welcher Höhe fallen Steuern an?

Die Manager, die am Saisonübergang (nach dem 22. Spieltag) über mehr als 4 Mio. Guthaben (Bargeld + Gebote) verfügen, müssen 20% Steuern auf das Guthaben von über 4 Mio. zahlen.

Beispiel:
• 3.900.000 = keine Steuern
• 4.000.000 = keine Steuern
• 4.200.000 = 20% auf 200.000 = 40.000 Steuern
• 5.000.000 = 20% auf 1.000.000 = 200.000 Steuern
• usw.

Die Steuern werden ca. um Mitternacht berechnet.