Kickerkneipe "Zur dritten Halbzeit"- unser Plauderstübchen
Sooooo, Ersatzbank geplündert und das 71.000er in Auftrag gegeben. Endlich fällt dieses elendigliche Abwägen Stadionausbau oder Investition in die Mannschaft weg :-)
Zitieren to top
Jupp, jetzt heißt es nur noch: Entweder zieht mir die Steuer die Hosen runter oder ich investiere in zumindest halbwegs interessantes Zukunftsmaterial. Dabei gilt: Auch lausige, aber blutjunge Silberlinge haben großes Potential... 1 Zumindest prozentual gesehen, Absolut natürlich nicht...
Zitieren to top
Bevor ich lausige Silberlinge kaufe, zahl ich lieber Steuern.
Zitieren to top
Das seh ich auch so....
Zitieren to top
Muss ja nicht- so eine 400.000er Investition (GS 33, 17 Jahre) verdoppelt seinen Wert recht fix. Ein ebenstarker Goldie mag in der gleichen Zeit einen weit höheren Wert erreichen, aber prozentual gesehen ist der Silberling besser.

Da wir aber in absoluten Zahlen rechnen, sind junge und schwache Goldies vorzuziehen, klar. Aber die gibt es halt nicht immer...
Zitieren to top
Und Steuern sind ja wohl die blödeste Ausgabe ever. Die sollte man verhindern, wann immer es geht. Aber wahrscheinlich müsst ihr mit euren Teams auch nicht mehr auf jeden Cent schauen... ^^

Zitieren to top
Mal ne kurze Frage ^^
Ab wann verkauft ihr eure goldspieler, die zur Kapitalanlage dienen?

Klar Verkauf ich die erst, wenn ich es direkt wieder ausgeben werde fürs Stadion oder einen neuen Spieler..

Aber ab wann zieht ihr es in Erwägung?
Bin noch nicht so lange dabei (silber1 gerade so noch gehalten) und meine 3 goldspieler haben würden einen Gewinn von 500-700k einbringen..
Ausschau nach neuen Talenten halten und die 3 verkaufen oder noch behalten/trainieren? ^^

Danke schonmal für die anrworten
Zitieren to top
Naja, das kann ich schlecht sagen. Meist dann, wenn ich das Geld für andere Investitionen brauche...
Zitieren to top
Wie gut sind sie denn?
Spielen sie? Oder nur Bank?

Wie ist das training? Starker Zuwachs?

Ich selber habe nie gold als wertanlage gekauft. Eigentlich haben sie früher oder später immer die Mannschaft verstärkt... Bis es was besseres auf dem Markt gab.
Zitieren to top
Erstmal danke für die antworten

Lediglich einer spielt und die anderen beiden entwickeln sich nicht so wie es gerne hätte.. Aber der Wert steigt 1

Also kann man pauschal sagen, dass man je nach Entwicklung einfach selbst schaut wann es sich lohnt, solange man keinen Verlust macht?

Klar geht das ich weiß xD
Aber ist es DIE lohnenswerteste Strategie um schnell an Geld zu kommen?
Zitieren to top
Du hast 3 Möglichkeiten das Geld auszugeben, dass du mit Spieler Verkauf gewinnst:
1. Spieler kaufen,
2. Stadion ausbauen,
3. Steuern zahlen

Steuern sind doof, Stadion irgendwann fertig und neue Spieler verlieren 30% an wert.
Da ist es manchmal gut, Spieler einfach zu behalten...
Hängt halt davon ab, was du willst.

Aber 29 mio auf dem Konto ist eigentlich nie besonders sinnvoll.
Zitieren to top
Wer hat 29 Mio auf dem Konto? Überweisungen bzw. Spenden gern direkt an den Dortmunder SC. Geteiltes (Steuer)-Leid ist halbes Leid 3
Zitieren to top
Spenden sind ja leider im " financial trans- fair" nicht vorgesehen....

Aber sollte ich tatsächlich Meine bankdrücker verkaufen, könnte ich mal von der Buchhaltung ausrechnen lassen, wie viel steuern am Saisonende bei 29 mio fällig wären.
Gibt dann etwas Leistungsdruck, gute Spieler zu finden.
Zitieren to top
Kann es sein dass die Erfahrung nicht mit in die Marktwert Berechnung eingeht? Hab grad zwei gleichaltrigen gleichstarke mit verschiedenen Marktwert
Zitieren to top
Eigentlich Meine ich, dass die Erfahrung mit eingerechnet ist, da sie für die Berechnung der Gesamtstärke wichtig ist.

Der preis hängt ab von
Stärke, alter, Vertragsdauer.
Die war vielleicht unterschiedlich.

(Oh. Das gilt für Spieler vom transfermarkt)

Bei eigenen? Vertragsdauer???
Da nur Stärke und alter, wobei ja durch den Kauf (irgendwann mal) auch die Vertragsdauer leicht mit rein kommt
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste