Heulthread
Eins vorweg, ich bin in diesem Forum ein Moderator ehrenhalber - meine Aussagen spiegeln nicht die Meinung von Goalgames, sondern meine persönlichen Erfahrungen mit diesem Spiel wieder.

Letztlich habe ich versucht zu erklären, warum eine Abschätzung der Gegnerischen Spielstärke, und in Folge die Abschätzung der Spiel-Resultate meist zum Scheitern verurteilt sind und sehr schnell zu fehlerhaften Schlüssen führen können. Aber ich werde versuchen, mich da in Zukunft mehr zurückzuhalten.
Zitieren to top
Die Kritik war nicht böse gegen dich Uzul gemeint. War nur von deiner globalen Stellungnahme bzw. Antwort enttäuscht. Hätte auf Grund , all deiner vorherigen Posts und Erfahrung etwas mehr Hilfestellung auf mein Problem erwartet Nichts desto trotz , danke und einen erfolgreichen Spieltag
Zitieren to top
Mal fett 4:0 aus dem Pokal geflogen weil verrafft wurde die Aufstellung zu ändern. Und mit der B-Elf auf relaxed ist nunmal kein Blumentopf zu gewinnen. 7 Keine Alternative, Frustsaufen !
Zitieren to top
Wer kennt sich noch aus ?
Zitieren to top
Kann man diese Spielergebnisse noch nachvollziehen. ?
Von vielen Teilnehmern wurde schon gewünscht, dass zu den Berechnungen des Ergebnisses Hinweise von den Programmerern kommen. Nachdem das bis jetzt noch nicht mal im Ansatz passiert ist, kann man davon ausgehen, dass kein besonders guter Algorythmus dahintersteckt. Vermutlich ist eine einfache. formel
Zitieren to top
Vermutlich steckt eine einfache Formel dahinter, wir Teilnehmer plagen uns mit Strategien und Aufstellungen und die Programmierer würfeln im Hintergrund.
Wie kommen Ergebnisse zustande? Bitte erklärt es uns !!
Gewinnt jener, der täglich länger online ist, um möglichst viele Sponsoren zu lesen?
Wie kommen Spieler zu einem Marktwert von
40-50 Mio? Gegen Computerspieler zweistellig zu gewinnen und Torprämien kassieren. Toll!!!
Also ehrlich, mit Fußball hat das wenig zu tun!
Zitieren to top
Eins nach dem anderen:
"Wie kommen Spieler zu einem Marktwert von 40-50 Mios?":
Die meisten Spieler, die über derartig hohe Marktwerte verfügen sind Veteranen im Spiel, die seit dem Reset ihre jeweilige Strategie konsequent umsetzen. Ich habe z.B. einen Marktwert von 40 Mios obwohl ich bislang noch kein einziges Mal das Glück hatte, in einer "Tontaubenliga" zu landen.

"Wie kommen die Spielergebnisse zustande?"
Was wir bislang leider noch nicht herausgefunden haben ist der genaue Einfluss von Aufstellung, Off/Dev usw. Die Entwickler betrachen deren genauen Einfluss als Spielgeheimniss und geben keine weiterführenden Infos dazu heraus.
Die Stärke des Teams, der Einsatz, die Teamstimmung und die Fitness hingegen scheinen einen sehr hohen Einfluss zu haben. Mit ihnen kann man das Ergebnis schon recht deutlich beeinflussen, ABER ... es wird niemals eine Garantie geben zu gewinnen. Es verbessert sich aber die Chance auf einen Sieg.

Das Problem bei der Abschätzung der eigenen Gewinnchance ist, daß man keine Ahnung hat, wie stark das Gegnerische Team wirklich ist - ob ihre Teamstimmung und Fitness Top sind - und welche Aufstellung der Gegner gewählt hat. Und wem das Glück an diesem Spieltag hold ist.
Ein Team, das viel stärker ist als der Gegner wird meist gewinnen ... aber eben auch nicht immer (siehe Pokal). Innerhalb einer Liga sind die Teamstärken oft deutlich näher beisammen als man vermuten würde. Mein 40 Mio Team z.B. hat derzeit eine Durchschnittsstärke von 57 aller Spieler. Vor 2 Saisons mit deutlich mehr Bronzespielern und gerade mal 22 Mio Wert waren es bereits 60.5 Stärke - das ist der Preis, den ich für die langfristige Ausrichtung des Teams bezahle. Aber genau diese Dinge machen die Abschätzungen so schwierig und unvorhersehbar.

Die Regelmäßigkeit des Einloggens hingegen hat nur indirekten Einfluss auf das Spielergebnis, einfach dadurch, das ein weniger aktiver Manager z.B. verletzte Spieler nicht auswechselt, und manch ein Spieler im Dauereinsatz deutlich an Fitness verliert. Alle Beobachtungen, die ich bislang gemacht habe passen zu dieser Interpretation recht gut.

Die eigentlichen Formeln zur Spielberechnung hingegen wirst du wohl bei keinem Managerspiel, das nicht im Sourcecode vorliegt bekommen.
Zitieren to top
Zum thema marktwert:
Es wurde ja schon des öfteren beschrieben wie hohe marktwerte zustande kommen. Unsere beiden teams haben ca. 30 mio differenz. du bist in der platinliga 8. Und ich in gold1 abgeschlagener 12. Etwa 5-7 mio lassen sich tatsächlich mit den torprämien erklären. Da ich nicht versucht habe jede saison aufzusteigen, konnte ich mein team wohl an schwächeren gegnern als du pushen.

Die restlichen 23-25 mio erklären sich aufgrund meiner einkaufsstrategie: schon ab der 1. Saison habe ich versucht möglichst viele goldspieler ca. unter 20 und unter 2 mio zu kaufen. In der ersten woche habe ich einen goldie für 1.5 mio gekauft. 2 saisons später habe ich ihn für 3 mio verkauft und zwei neue goldies für je 1.5 gekauft, etc

Das tolle daran ist, dass ich nun einen hohen MW habe und damit die Möglichkeit geld für den kauf von starken spielern locker zu machen.

Die kehrseite ist, dass in meinem kader nur sehr wenig halbwegs starke spieler sind und viele mit gesamtstärke 40-50. Wegen diesem dünnen kader komme ich in gold1 auch auf keinen grünen zweig und werde ende saison wieder absteigen. Die strategie ist also sehr langfristig ausgelegt und braucht viel geduld. Leider habe ich nicht einmal die garantie, dass ich irgendwann den erfolg haben werde, den ich mir davon verspreche...
Zitieren to top
Liebe Kollegen, klingt alles logisch. NUR es gibt hier keine Spielregeln. Wir spielen seit Monaten ein Spiel ohne die Regeln zu kennen. Die sollten von den Programmierern erklärt werden. Zum Beispiel: Für die Berechnung des Ergebnisses wird der Gesamtwert des aufgestellten Teams herangezogen. Viele offene Fragen: zählen auch die Einzelwerte jedes Spielers mit, oder sind die egal? Wieviel Einfluß hat das Spielsystem 442 usw.? Wieviel Einfluß hat die Kapitänsvergabe? Wieviel Einfluß hat die Größe des Stadions?
Ich hab viele Statistiken gemacht, viel beobachtet, eben weil es keine Regeln gibt, um selbst welche herauszufinden, aber es sind keine zu erkennen. Daß Gold mehr bringt als Silber klingt logisch, aber was führt zu einem Sieg, darum geht es ja, da will ich als User managen. Spieler auf Positionen trainieren lassen, die scheinbar nichts bringen, oder doch ? Man braucht zu jedem Spiel Regeln, sonst wird es uninteressant! Und da diese Regeln nicht bekanntgegeben werden, gehe ich davon aus, das es KEINE gibt. Vermutlich nur eine simple Berechnung mit sehr viel Zufall.
Was nützt da all das Plagen Statistiken auszuarbeiten, wenn es nur eine einfache Mathematik ist, die dahintersteckt.
Wenn mein aufgestelltes Team zB. 750 Punkte hat, der Gegner 760, wer gewinnt dann, wieviel Prozent kommt durch die Taktik dazu, wieviel durch aggressives Spiel? Wie hoch ist der Zufalksfaktor? Wie hoch der Heimvorteil. Wenn all das, oder noch mehr von den Programmierern berücksichtigt werden würde, könnten sie Regeln bekanntgeben. Aber sie tun es ja nicht. Und warum nicht? Fragt euch doch mal !
Zitieren to top
Absolut richtig. Zur Perspektive des Spiels gibt es ebenso wenig Infos.
Zitieren to top
Alle die den GOAL Manager gerne spielen, sollen HIER und JETZT Druck auf die Programmierer machen, dass wir endlich sinnvolle Spielregeln bekommen. Auf gehts Manager !
Zitieren to top
Ich bin zufrieden mit dem game wenn ich jetzt anfangen müsste statistiken zu führen über gegner usw würde mir das spiel zu zeitintensiv.deshalb ist dieser manager der einzig verbliebene den ich noch spiele.meiner meinung nach sind diese manager die ihr hier fordert zur genüge fürs handy vorhanden, nur sind diese halt auch alle mit in-app einkäufen verbunden.(da spieler durch deren spieltiefe und auch überladenen erklärungen der berechnungen schnell dazu verleitet werden können käufe zu tätigen.)
Zum thema marktwert kann ich auch nur sagen das man hier anfangs halt mit goldies viele rückschläge erlitten hat,sie aber in kauf nahm um später im spiel die ernte ein zu fahren.ist halt ne art von taktik und das jetzt hier im heultread steht das dies ein fehler vom spiel sei schon sehr fragwürdig ist.
Zitieren to top
Was der Wunsch nach präziseren Informationen angeht muss ich euch natürlich Recht geben, dieser Wunsch ist auch in der Vergangenheit schon oft aufgetaucht. Ein paar einfache Hinweise in Richtung "Offensives Spiel stärkt den Angriff um 10%, aber schwächt die Abwehr um 15%" wären sehr willkommen. Oder "Die Stärke eures Angriffs beeinflusst stark die Zahl eurer Torchancen, die Stärke der Gegnerischen Verteidigung und des Torwarts hingegen bestimmen, wie gut am Ende die Chancenverwertung aussieht."

Zu folgenden Punkten habe ich ein paar Informationen (Die allerdings wie immer Erfahrungswerte darstellen, und nicht "Gesetze"):

Zumindest was die Kapitänsvergabe angeht scheint mir die Antwort eindeutig: Der Einfluss dürfte exakt so hoch sein, wie wenn ich den Spieler durch einen anderen Spieler mit entsprechend höheren Werten ersetze. Sprich, ein L60 Verteidiger mit Kapitänsbinde bringt exakt den gleichen Einfluss wie ein L90 Verteidiger ohne die Binde. Bislang habe ich keine Indizien gefunden, die für einen weitergehenden Einfluss sprechen.

Einen Einfluss der Stadiongröße auf die Spielberechnung würde ich verneinen, denn ein größerer Heimvorteil bei großem Stadion würde kleine, schwache Teams noch zusätzlich bestrafen. Und diejenigen Teams, die sich im neuen GM dazu entschieden haben, erstmal auf ein starkes Team anstatt Stadionausbau zu setzen waren auch sportlich relativ erfolgreich, was auch gegen einen derartigen Einfluss spricht.

Bei der Spielberechnung scheint es irrelevant zu sein, ob ein Spieler Bronze, Silber oder Gold ist, denn die Qualität spiegelt lediglich den Entwicklungsfortschritt und die Höhe der Caps wieder. Daher sind ein Bronzener 60er und ein goldener 60er auf dem Platz erstmal ebenbürtig.
Zitieren to top
Eine simple Angabe der gesetzten Mannschaftsstärke nach dem Spiel würde die Transarenz enorm erhöhen, da man dann tatsächlich Rückschlüsse ziehen könnte. Ich sehe absolut nichts, was dagegen spricht.
Zitieren to top
Mehr infos befürworte ich auch schon lange. Viele der gestellten fragen habe ich zwar für mich gelöst. Ob aber die lösung richtig ist, weiss ich natürlich nicht. Z.b. bin ich mir ziemlich sicher, dass für einen spieler nur die gesamtstärke wichtig ist, daher ist jedes trainierte attribut genau so wichtig wie es die gesamtstärke pusht.

Das grosse fragezeichen sehe ich bei der aufstellung. 4-4-2, 3-4-3? Offensiv, neutral? etc.. Hier fehlt jegliche entscheidungsgrundlage. Man muss sich auf das bauchgefühl verlassen und auf halbgare erfahrungswerte. Eine statistik hierzu zu führen ist mit enormem aufwand verbunden und führt oft nicht zu brauchbaren resultaten.

Ich verstehe, dass gg nicht die formeln bekannt geben will. Die will ich auch gar nicht unbedingt wissen. Aber so wie uzul geschrieben hat, fänd ich gut. Einfache hinweise die mir eine idee geben wie sich z.b. ein 4-3-3 von 3-4-3 unterscheidet.

Angabe der mannschaftsstärke: ich habe mich da zwar auch schon mal dagegen ausgesprochen, sehe dies mittlerweile aber nicht mehr ganz so. Würde aber auch stärkekategorien begrüssen. Da könnte dann z.b. im liveticker stehen: die hammertruppe "fc x" trifft heute auf den amateurverein "fc y"...
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste