Transfermarkt
#61
Mit Glück kannst du einen jungen goldie schon nach einer halben Spielzeit wieder gewinnbringend verkaufen - aber ein ständiges kaufen - einmal trainieren und für 100k mehr verkaufen, führt doch dazu, dass wir alle mit zig mios rumrennen.

Also da es keine wirkliche Alternative dazu gibt, finde ich es gut wie es aktuell ist.
Zitieren to top
#62
Als beispiel: habe diese saison einen goldie MS für 1.3 mille gekauft, 16jährig. Nach drei tranings und torschuss +27 ist er wieder 1.26 mille wert. Also es kann auch schnell gehen, aber das sollte auch aus meiner sicht nicht mit jedem spieler möglich sein. Zudem jetzt noch änderungen vollziehen, wenn ein neues transfermarktsystem in absehbarer zeit eingeführt wird, macht aus meiner sicht keinen sinn.
Zitieren to top
#63
Das sind doch alles unrealistische Mutmaßungen die hier ständig vorgebracht werden. Ich habe nur einen Spieler in meinem Team, der eine Wertsteigerung um gut 20% nach nur vier Tagen hatte, was aber auch nicht sonderlich schwer war, weil er in fast allen Werten unter 30 war.
Das sind seltene Einzelfälle, bedingt durch den derzeitigen Transfermarkt. Wie oft bekommt man so ein talentiertes Bürschchen? Ich habe derzeit Einen erwischt und bin in der sechsten Saison. Ihr tut so, als würde es vor solchen Talenten auf dem TM nur so wimmeln. Dem ist nicht so.
Und eine Lösung bzgl. eines ständigen Kaufens und Verkaufens wäre zumindest, dass es für gekaufte Spieler ein Weiterverkaufsverbot von mindestens einer halben oder ganzen Saison gibt.
Zitieren to top
#64
Zitat:Mit Glück kannst du einen jungen goldie schon nach einer halben Spielzeit wieder gewinnbringend verkaufen - aber ein ständiges kaufen - einmal trainieren und für 100k mehr verkaufen, führt doch dazu, dass wir alle mit zig mios rumrennen.

Also da es keine wirkliche Alternative dazu gibt, finde ich es gut wie es aktuell ist.

Verstehe worauf Du hinaus willst, aber das könnte man in zweierlei Hinsicht umgehen...
Zum Einen, indem neue Spieler erst nach x Tagen wieder verkauft werden dürfen.
Zum Anderen, indem man den Transfermarkt ändert und der Realität anpasst, sprich zwei Transferperioden schafft, was auch den Vorteil hätte, dass man nicht einfach nachrüsten kann, wenn Spieler gesperrt sind, sondern wirkliche Kaderplanung betreiben könnte/müßte
Zitieren to top
#65
Was auch eine Lösung wäre, was auch in anderen Managern gemacht wird, ist eine Weiterverkaufsentschädigung/Ausbildungsentschädigung einbauen (würde ja zudem auch der Realität entsprechen). Sprich, wenn ich einen Spieler für 1 mille kaufe und am nächsten Tag wieder für 1 mille verkaufe, muss ich z.B. 30% abgeben (mit dem neuen Transfermarkt an den vorgängigen Verein). Diesen Prozentsatz könnte man dann kontinuierlich senken, so dass ich z.B. nach einer Saison nur noch 10% abgeben müsste. Somit bleibt zwar der "Marktwert" bestehen, aber der Wiederverkaufswert wäre dann tiefer.
Zitieren to top
#66
auch ne gute möglichkeit, wenn es programmiertechnisch keine probleme macht
Zitieren to top
#67
So wie es jetzt ist soll es auch bleiben, man verdient sich momentan dumm und dämlich mit jungen schwachen Goldies U20 <2Mio, diese erscheinen pro Saison 2-3mal auf dem TM.
Ich habe vor vier Saisons einen 16 Jähren TW für 1 Mio. gekauft, der jetzt nun schon fast den vierfachen Wert aufweist.
Gut das ist ein Extrembeispiel, aber mit jungen schwachen Goldies U20 <2Mio machst du nie was falsch und verdienst immer was, mit den neuen TM muss man sich wohl eine neue Taktik überlegen, aber momentan sind diesbezüglich keine Änderungen nötig sonst schwimmen wir bald alle im Geld.

Zitieren to top
#68
Zitat:So wie es jetzt ist soll es auch bleiben, man verdient sich momentan dumm und dämlich mit jungen schwachen Goldies U20 <2Mio, diese erscheinen pro Saison 2-3mal auf dem TM.
Ich habe vor vier Saisons einen 16 Jähren TW für 1 Mio. gekauft, der jetzt nun schon fast den vierfachen Wert aufweist.
Gut das ist ein Extrembeispiel, aber mit jungen schwachen Goldies U20 <2Mio machst du nie was falsch und verdienst immer was, mit den neuen TM muss man sich wohl eine neue Taktik überlegen, aber momentan sind diesbezüglich keine Änderungen nötig sonst schwimmen wir bald alle im Geld.

Aber wollen wir nicht alle auch mal ein bißchen Ulli H. spielen? 15
Zitieren to top
#69
Wenn wir bald alle im Geld schwimmen, wer wird dann benachteiligt?
Ich bliebe dabei: Abschlagszahlung okay, aber nicht endlose Anrechnung auf den Marktwert.
Zitieren to top
#70
@Conejito: benachteiligt wird niemand, aber das Spiel verliert seinen Reiz. Für mich sind die Entscheidungen, welche man hier treffen muss, das Spannende. Also ob ich nun einen Spieler kaufe oder auf einen hoffentlich Besseren warten will. Habe ich nun Geld bis zum Abwinken, kaufe ich einfach mal munter drauf los. Kommt Morgen ein noch besserer Spieler auf dem Transfermarkt, verkaufe ich den eben gekauften einfach wieder, eventuell sogar noch mit Gewinn.

Okay, das Transfermarktsystem entspricht nicht wirklich der Realität, ein Teil davon ist sicher auch die Abwertung des "Marktwertes". Aber wie sieht dein konkreter Vorschlag aus, um dies zu lösen, ohne das ungewünschte Folgen auftreten?
Zitieren to top
#71
Ich habe schon den Vorschlag bezüglich einer Weiterverkaufssperre für eine halbe oder sogar eine ganze Saison geäußert.
Mir geht es auch gar nicht darum extrem viel Profit mit meinen Jungs zu machen. Ich freue mich extrem, wenn sich ein junger Silberling oder Goldi als großes Talent entpuppt. Da werde ich ihn garantiert nicht nach einer Saison wieder verkaufen, nur um Geld zu scheffeln. Aber vielleicht bin ich mit diesem Denkansatz allein auf weiter Flur.
Mich stört einfach nur, dass mein 20jähriger Abwehrstar "weniger Wert" sein soll, als ein 18 oder 19jähriger mit mindestens 10 GS-Punkten weniger. Das macht einfach mal gar keinen Sinn.
Stellt Euch vor, Man City holt Messi für 200 Mio und nach dem Transfer steht dann bei Transfermarkt, dass er nur 140 Mio Wert sei. Da werden sich die Scheichs aber riesig freuen. Okay, etwas weit hergeholt, aber es geht hier nicht ums Geld allein sondern um den reinen Wert.
Zitieren to top
#72
Ein jüngerer ansonsten gleichwertiger Spieler ist natürlich ceteris paribus mehr wert. Der Transfermarktpreis ist eben nicht der Marktpreis. Interpretiere den Transfermarktaufschlag doch einfach als Gebühr in Höhe von knapp 43% auf den fairen Marktpreis. Mit dieser Betrachtungsweise sollte das Prinzip eigentlich klar sein :-)

Edith schiebt nach, dass ManCity in Deinem Beispiel einfach 60 Mio Gebühren zahlen musste auf den fairen Wert von 140 Mio.....
Zitieren to top
#73
Die Vergleiche mit der realen Fußball- Realität hinken natürlich.

Einigen wir uns darauf, dass wir es hier mit einem Spiel zu tun haben, das viele Managerfunktionen vereinfacht. Und wenn man es richtig anstellt und auch mal ein wenig Geduld hat, verbessert sich die Mannschaft stetig und in mäßigem Tempo.

Wer bereits länger dabei ist, weiß, welche Fortschritte die App schon gemacht hat. Vor nicht allzu langer Zeit gab es z. B. keine Spielerpositionen mit Bonus und auch noch keine Spielberichterstattung.

Uuuund es wird keine Veränderung kommen, die allen gefällt. Es wird immer eine Menge Ideen geben, die nicht umgesetzt werden, selbst wenn sie noch so logisch und einfach umsetzbar wären... Der neue Transfermarkt zum Beispiel wird dem Balancing einiges abverlangen, das ist echt ein Mammutprojekt.
Zitieren to top
#74
Die Gebühr versteh ich so, dass es im Grunde Steuern sind. Aber stellt dir mal vor du würdest deine Spieler wieder verkaufen. Daran ist nix auszusetzen. Aber wenn du das gleiche Geld wiederbekommen würdest, könnteste ja den nächsten kaufen... Verkaufen... Kaufen biste irgendwann mal einen hast, der dir gefällt. So solls ja nicht sein. Du musst dir schon überlegen, kaufst den jetzt wirklich? Abwägen was du brauchst. Ich hätte diese Saison schon 5 Spieler kaufen können, hab ich aber nicht weil die von der Position bzw. Alter nicht reinpassen. Was bringt mir 5 ZM zu haben die alle 18 sind. Nix. Da hab ich dann nen Riesen Problem wenn die in Rente wollen.
Zitieren to top
#75
P.S. Außer man will sie gewinnbringend verkaufen 4
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste